Eine thermische Solaranlage nutzt die Kraft der Sonne und wandelt diese in nutzbare Wärmeenergie um. Sie haben eine neutrale CO2-Bilanz und sind daher auch besonders umweltfreundlich.

Solaranlagen liefern zuverlässig kostenlose Energie und können die Betriebskosten deutlich senken. Sie können zur Warmwasserzubereitung, zur Heizungsunterstützung oder auch für eine Kombination aus beidem eingesetzt werden.

Thermische Solaranlage Vitosol von Viessmann

Am Dach: die leistungsstarke thermische Solaranlage Vitosol von Viessmann

Solaranlagen können mit allen Heizsystemen kombiniert werden. Sie zeichnen sich durch geringe Wartungskosten aus und haben eine lange Lebensdauer von bis zu 25 Jahren. Sie gehören daher auch im Privatbereich bereits seit Jahren zum Stand der Technik. 

Da die Preise für fossile Brennstoffe in den nächsten Jahren weiterhin ansteigen werden, rechnet sich ein Umstieg zu bzw. eine Koppelung mit alternativen Energien längerfristig auf jeden Fall. Auch für thermische Solaranlagen können attraktive Förderungen in Anspruch genommen werden.

Individuelle Fragen betreffend Ausrichtung, benötigte Kollektorenfläche oder Einsparungspotenzial klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen.

Weiterführende Themen:

Erneuerbare Energien >>  
Biomasseheizung >>   
Wärmepumpe >>   
Thermische Solaranlage >>
Fossile Energieträger >>
Ölheizung >>  
Gasheizung >>

Photovoltaik >>